Internationaler Tag der Erde 2022

Heute ist es wieder soweit: Wie schon seit 1970 wird am 22 April auf fast der ganzen Welt der internationale Tag der Mutter Erde begangen, wie er jetzt offiziell heißt.

Warum gibt es den World Earth Day?

Schon früh haben viele Menschen erkannt, dass wir dabei sind, unseren eigenen Lebensraum zu zerstören. Ausgehend von Umweltbewegungen in den USA wurde deshalb ein Tag ausgewählt, an dem man einen “Tag der Erde” feiert. An diesem Tag wird mit verschiedenen Kampagnen darauf aufmerksam gemacht, wie wichtig nachhaltiges Handeln sowohl im Großen als auch bei jedem Einzelnen ist. Jeder soll sich also überlegen, welche langfristigen Folgen für die Erde durch sein Tun entstehen.

Motto 2022: Deine Kleider machen Leute

Schwerpunkt des Tages der Erde in diesem Jahr ist die Frage, wie man durch bewussten Kleiderkauf die Ressourcen der Welt schonen kann. Der Herstellung von Anziehsachen wird sowohl die Umwelt stark belastet (hoher Wasserverbrauch, Pestizide, Chemikalien etc.), auch entstehen Ungerechtigkeiten im sozialen Bereich (Ausbeutung von Menschen). Deshalb muss es lauten:

Kaufe bewusst, kleide Dich nachhaltig, trage es länger, entsorge es umweltschonend.