Kategorien
Allgemein

Klimaschutz jetzt und für alle — Globaler Klimastreik am 29. November

Die Bun­desregierung hat beim Kli­maschutz ver­sagt. Ihr “Kli­maschutz­paket” reicht bei weit­em nicht, um die Erder­hitzung auf 1,5 Grad zu begren­zen — mit drastis­chen Fol­gen: Die Kli­makatas­tro­phe zer­stört unsere Lebens­grund­lage, bedro­ht die Arten­vielfalt und trifft weltweit die Ärm­sten.

Deshalb unter­stützen wir den Aufruf von Fri­days For Future zum weltweit­en Kli­mas­treik am Fre­itag, den 29. Novem­ber 2019.

Der Protest und die Forderun­gen der Schüler*innen sind notwendig, um die Kli­makrise zu stop­pen. Kon­se­quenter Kli­maschutz erfordert eine grundle­gende öko-soziale Wende — und zwar jet­zt!

Mach mit beim #NeustartK­li­ma

Klimastreik 29. November | Es reicht! Klimaschutz jetzt und für alle!

His­torische 1,4 Mio. Men­schen waren am 20. Sep­tem­ber auf den Straßen und haben es gemein­sam geschafft, das Kli­ma zum Top-The­ma zu machen. Durch das unwirk­same Kli­ma-Päckchen der Bun­dregierung ist jedoch klar: Nur wenn wir jet­zt weit­er­ma­chen, erre­ichen wir einen Neustart und damit echt­en und gerecht­en Kli­maschutz!

Finde hier den Ort in dein­er Nähe: https://www.klima-streik.org/
Kategorien
Nachhaltigkeit

Little Green Bags: Was ist echte unternehmerische Nachhaltigkeit?

Ein gut gemacht­es Video der Uni­ver­sität St. Gallen zur Frage, was (echte) unternehmerische Nach­haltigkeit bedeutet. Anstatt als Pos­i­tivbeispiele aus­gerech­net Wal­mart, Nestlé und Unilever zu benen­nen, hätte man als Schweiz­er Uni­ver­sität vielle­icht bess­er den San­itärher­steller Geber­it erwäh­nt. Der gilt näm­lich als das nach­haltig­ste Unternehmen der Welt.

Green Economy: Die nachhaltigsten Unternehmen der Welt

Wo Nach­haltigkeit allerd­ings zu teuer wird, lässt der grüne Mach­er die Fin­ger davon. „Gradmess­er ist die wirtschaftliche Ver­nun­ft”, stellt Baehny klar. So verzicht­en die Eidgenossen vor­erst darauf, den häu­fig einge­set­zten Kun­st­stoff Poly­ethylen durch Bio­plas­tik zu erset­zen. „Da ste­ht der Gewinn für die Umwelt noch in keinem vertret­baren Ver­hält­nis zu den Kosten für das Unternehmen”, sagt Baehny.

Als nach­haltige deutsche Großun­ternehmen sind zu nen­nen die Fis­cher­w­erke, Gro­he und Kärcher, die in den deutschen Nach­haltigkeit­spreis gewon­nen haben.

Unternehmen

Der Deutsche Nach­haltigkeit­spreis für Unternehmen wird in Zusam­me­nar­beit mit dem Bun­desmin­is­teri­ums für Umwelt, Naturschutz und nuk­leare Sicher­heit (BMU) vergeben. Der Wet­tbe­werb ermit­telte die nach­haltigsten Unternehmen Deutsch­lands und würdigt Vorreiter/innen, die neue Wege gehen: mit inno­v­a­tiv­en Pro­duk­ten und Dien­stleis­tun­gen, hohen, ökol­o­gis­chen Stan­dards in der Pro­duk­tion oder ein­er beson­deren sozialen Ver­ant­wor­tung in ihrer Wertschöp­fungs­kette.

Little Green Bags: Was ist echte unternehmerische Nachhaltigkeit?

Was ist echte unternehmerische Nach­haltigkeit? Und wie kön­nen Unternehmen durch ihr sorgfältiges Wirtschaften gesellschaftliche Prob­leme lösen? Mit diesen Fra­gen beschäftigt sich der elfte Film der HSG-Ani­ma­tionsvideoserie “Lit­tle Green Bags”. Emp­fohlen von PRME, Prin­ci­ples for Respon­si­ble Man­age­ment Edu­ca­tion Sec­re­tari­at of the UN.

Kategorien
Nachhaltigkeit

5 Video-Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Guten Mor­gen,

zwis­chen­durch mal ein paar Tipps für mehr Nach­haltigkeit im All­t­ag.

nachhaltig leben 1–5 Tipps für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Alltag — Schlaumal

nach­haltig leben 1–5 Tipps für mehr Umweltschutz und Nach­haltigkeit im All­t­ag Die Schlau­mal Umwelt Quick Tipps Rei­he soll euch Ideen liefern, wie man nach­haltiger leben kann. Es ist gar nicht so schwierig Nach­haltigkeit in den All­t­ag einzubauen. Jed­er kann seinen Beitrag zum Umweltschutz leis­ten. Stich­wort: Ökol­o­gis­ch­er Fußab­druck. Nach­haltig leben Tipps: 1.

Kategorien
Digitalisierung Nachhaltigkeit

Digitalisierung ist der Motor für Nachhaltigkeit

Laut dem jüngst vom Wis­senschaftlichen Beirat Glob­ale Umweltverän­derun­gen (WBGU) veröf­fentlicht­en Hauptgutacht­en mit dem Titel “Unsere gemein­same dig­i­tale Zukun­ft” birgt die Dig­i­tal­isierung riesiges Poten­tial für mehr Nach­haltigkeit, vor allem im Umweltschutz.

Auf der Seite des Bun­desmin­is­teri­ums für Bil­dung und Forschung kann das Gutacht­en herun­terge­laden wer­den.

 

WBGU Gutachten: Digitalisierung als Motor für Nachhaltigkeit — BMBF

Bun­desumwelt­min­is­terin Sven­ja Schulze und Bun­des­forschungsmin­is­terin Anja Kar­liczek haben heute das neue Hauptgutacht­en des Wis­senschaftlichen Beirats Glob­ale Umweltverän­derun­gen (WBGU) “Unsere gemein­same dig­i­tale Zukun­ft” ent­ge­gengenom­men. Darin analysiert das Berater­gremi­um der Bun­desregierung die Zusam­men­hänge zwis­chen Dig­i­tal­isierung und Nach­haltigkeit und entwick­elt Hand­lungs- und Forschungsempfehlun­gen.

Kategorien
Allgemein

Hallo Welt!

Willkom­men bei ibp.Service Web­sites. Dies ist dein erster Beitrag. Bear­beite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!